KD SCHMID Fazıl Say

Solist:in

Fazıl Say

Pianist und Komponist

Biographie – Über den Künstler.

Mit seinem außergewöhnlichen pianistischen Vermögen berührt Fazıl Say seit mehr als fünfundzwanzig Jahren Publikum und Kritiker gleichermaßen auf eine Weise, die in der zunehmend materialistischen und aufwändig organisierten Welt der klassischen Musik selten geworden ist. Konzerte mit diesem Künstler sind etwas anderes. Sie sind direkter, offener, aufregender, kurzum: sie gehen direkt ins Herz.

Seit Beginn seiner Karriere hat er mit vielen namhaften amerikanischen und europäischen Orchestern und zahlreichen führenden Dirigenten zusammengespielt und dabei ein vielseitiges Repertoire aufgebaut, das von Bach über die Wiener Klassik (Haydn, Mozart und Beethoven) und die Romantik bis hin zur zeitgenössischen Musik reicht, eingeschlossen seine eigenen Kompositionen für Klavier.

Gastspiele führten Fazıl Say in unzählige Länder auf allen fünf Kontinenten, und er tritt auch immer wieder als Kammermusiker auf. Mit der Geigerin Patricia Kopatchinskaja bildet er beispielsweise ein fantastisches Duo; weitere namhafte Mitstreiter sind Maxim Vengerov, das Minetti Quartett, Nicolas Altstaedt und Marianne Crebassa.


Als Komponist hat Fazıl Say unter anderem Auftragswerke für die Salzburger Festspiele, den WDR, das Schleswig-Holstein Musik Festival, die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, das Wiener Konzerthaus, die Dresdner Philharmonie, die Fondation Louis Vuitton, das Orpheus Chamber Orchestra und die BBC geschrieben. Sein Schaffen umfasst u. a. vier Symphonien, zwei Oratorien, verschiedene Solokonzerte sowie zahlreiche Klavier- und Kammermusikwerke. In der Saison 21/22 wird sein Konzert für zwei Klaviere von Lucas und Arthur Jussen mit den Münchner Philharmonikern unter der Leitung von John Storgårds uraufgeführt. Auch sein zweites Violinkonzert findet seine Premiere in dieser Saison, gespielt von Friedemann Eichhorn mit dem Konzerthausorchester Berlin unter der Leitung von Christoph Eschenbach.

Zu den pianistischen Höhepunkten der Saison 2021/22 gehören unter anderem Konzerte mit dem Oregon Symphony in Portland, Konzerte und Tourneen mit der Camerata Salzburg, dem Chamber Orchestra of Europe, dem Bilkent Symphony Orchestra sowie eine Residenz mit dem het Residentie Orkest Den Haag.
Fazıl Say ist in Rezitalen unter anderem in Paris, Mailand, Amsterdam, Genf und München zu hören. Programmatisch widmet er sich in dieser Saison hauptsächlich Bachs Goldberg-Variationen und Schuberts c-Moll Sonate D 958 sowie einem Programm um Händel, Beethoven und Schubert und nähert sich ebenso französischem Repertoire um Couperin und Debussy an jeweils gespickt mit eigenen Kompositionen.

Fazıl Says hat mit über 40 CDs eine umfangreiche Diskographie vorgelegt. Seine Einspielungen bei Teldec Classics, naïve und Warner wurden mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit vier ECHO KLASSIK und einem Gramophone Classical Music Award. Bei Warner Classics erschien zuletzt im Januar 2020 Fazıl Says Einspielung aller Beethoven Klaviersonaten. In der Saison 2021/22 wird er ebenfalls für Warner Classics Bachs Goldberg-Variationen einspielen.

SAISON 2021/2022


Orchester.

Camerata Salzburg

Die Camerata Salzburg tourt im Mai 2022 mit ihrem künstlerischen Partner Fazıl Say. Im Gepäck haben sie eine tolle Kombination aus dessen eigenen Werken gepaart mit Mozart.

Weiterlesen

Camerata Salzburg

Die Camerata Salzburg tourt im Mai 2022 mit ihrem künstlerischen Partner Fazıl Say. Im Gepäck haben sie eine tolle Kombination aus dessen eigenen Werken gepaart mit Mozart.

Weiterlesen

Die nächsten Termine:

19.01.2022

Théâtre des Champs-Élysées

Paris

> mehr über den Veranstalter

27.01.2022

Ahmed Adnan Saygun Sanat Merkezi

Güzelyali/ Izmir

> mehr über den Veranstalter

30.01.2022

Théâtre des Champs-Élysées

Paris

> mehr über den Veranstalter

05.02.2022

Palau de la Música Catalana

Barcelona

> mehr über den Veranstalter

11.02.2022

Staatstheater Mainz

Mainz

> mehr über den Veranstalter

12.02.2022

Staatstheater Mainz

Mainz

> mehr über den Veranstalter

12.02.2022

Staatstheater Mainz

Mainz

> mehr über den Veranstalter

13.02.2022

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz

Mainz

> mehr über den Veranstalter

17.02.2022

İKÜ Akıngüç Oditoryumu ve Sanat Merkezi

Istanbul

> mehr über den Veranstalter

16.03.2022

Kultur- und Kongresszentrum Luzern - KKL

Luzern

> mehr über den Veranstalter

17.03.2022

Kultur- und Kongresszentrum Luzern - KKL

Luzern

> mehr über den Veranstalter

26.03.2022

Alte Oper Frankfurt

Frankfurt

27.03.2022

Salle Philharmonique

Liège

28.03.2022

Aula am Berliner Ring

Monheim am Rhein

> mehr über den Veranstalter

29.03.2022

Het Concertgebouw Amsterdam

Amsterdam

> mehr über den Veranstalter

17.04.2022

Wolkenturm

Grafenegg

> mehr über den Veranstalter

14.05.2022

Heydar Aliyev Palace

Baku

> mehr über den Veranstalter

24.05.2022

Konzert Theater Coesfeld

Coesfeld

> mehr über den Veranstalter

28.06.2022

Tonhalle Zürich

Zürich

> mehr über den Veranstalter

23.07.2022

Lübecker Musik- und Kongresshallen GmbH

LÜbeck

> mehr über den Veranstalter

24.07.2022

Koncertsalen Alsion

Sonderborg

> mehr über den Veranstalter

Ihre Ansprechpartner:

Generalmanagement:

Julia Albrecht

+49 511 36607-39

julia.albrecht@kdschmid.de

Generalmanagement:

Sarah Musli

+49 511 36607-23

sarah.musli@kdschmid.de

Generalmanagement:

Manuela Krug

+49 511 36607-75

manuela.krug@kdschmid.de

Jan-Christian Nauck

Senior Artist Coordinator

+49 511 36607-22

jan-christian.nauck@kdschmid.de

Hören, sehen und fühlen Sie die Musik.

Sie benötigen hochauflösende Bilder und Biographien? Bitte benutzen Sie dieses Formular. Wir senden Ihnen in Kürze einen Download-Link.

Senden

Video

Sie benötigen weiteres Material? Fragen Sie gerne:

Jan-Christian Nauck

Senior Artist Coordinator

+49 511 36607-22

jan-christian.nauck@kdschmid.de

Diskographie.

Beethoven - Sämtliche Klaviersonaten 1 - 32

01.2020, Warner Classics, CD

> Amazon > iTunes

Troy Sonata

Fazıl Say plays Say

03.2019, Warner Classics, CD

> Amazon > iTunes

Debussy Préludes; Satie Gnossiennes, Gymnopédies

08.2018, Warner Classics, CD

> Amazon > iTunes

Chopin Nocturnes

09.2017, Warner Classics, CD

> Amazon > iTunes

Mozart

The Complete Piano Sonatas

09.2016, Warner Classics, CD

> Amazon > iTunes

News.

Premiere in München

Weiterlesen

Fazıl Say: Residenz in Den Haag

Weiterlesen

Sommerfestivals 2021 - Termine der KD SCHMID Künstlerinnen und Künstlern im September

Weiterlesen

OPUS Klassik 2021 – Nominierungen KD SCHMID Künstlerinnen und Künstler

Weiterlesen