KD SCHMID Andris Nelsons

Dirigent

Andris Nelsons

Biographie – Über den Künstler.

Music Director Boston Symphony Orchestra,
Gewandhauskapellmeister Leipzig

Andris Nelsons ist Musikdirektor des Boston Symphony Orchestra und Gewandhauskapellmeister des Gewandhausorchesters Leipzig. Durch diese beiden Positionen und sein persönliches Engagement entstand eine zukunftsgerichtete Verbindung zwischen den zwei Institutionen, die Nelsons als einen der renommiertesten und innovativsten Dirigenten in der internationalen Musikszene ausweist.

Mit Beginn der Saison 2014/15 nahm Nelsons seine Tätigkeit als Musikdirektor des Boston Symphony Orchestra auf, die Ernennung zum Gewandhauskapellmeister erfolgte im Februar 2018. Ein erster Höhepunkt der Kooperation zwischen beiden Orchestern waren drei gemeinsame Konzerte in Boston Ende 2019. In der vergangenen Saison führte diese Zusammenarbeit zur Veröffentlichung eines gemeinsamen Albums bei der Deutschen Grammophon die das symphonische Werk von Richard Strauss in den Mittelpunkt stellte. Das gemeinsame Projekt wurde durch eine besondere Tournee mit Strauss-Residenzen des Gewandhausorchesters in London, Hamburg, Wien und Paris abgerundet. 


Die Saison 2023/24 beginnt für Nelsons und das Boston Symphony Orchestra mit einer umfangreichen Europatournee, auf der sie bei einer Reihe renommierter Sommerfestivals gastieren, darunter die BBC Proms, die Luzerner und die Salzburger Festspiele. Im Januar 2024 werden das Boston Symphony Orchestra und Nelsons zwei Gastkonzerte in der Carnegie Hall mit dem Pianisten Seong-Jin Cho und eine konzertante Aufführung von Schostakowitschs Oper Lady Macbeth vom Mzensk geben. Das Gewandhausorchester Leipzig geht in dieser Saison unter Nelsons' Leitung auf zwei Tourneen: im November 2023 nach Asien mit Konzerten in Taiwan, Korea und Japan und im März 2024 auf Europatournee mit drei symphonischen Programmen zu Ehren der Werke Tschaikowskys. Nelsons wird auch in dieser Saison erneut bei den Berliner Philharmonikern zusammen mit der Geigerin Baiba Skride gastieren und im Juni für Auftritte mit den Wiener Philharmonikern nach Wien zurückkehren, unter anderem für das jährliche Sommernachtskonzert im Schloss Schönbrunn. Nelsons dirigiert ferner die Königliche Philharmonie Stockholm für Konzerte mit dem Trompeter Håkan Hardenberger.

Die exklusive Partnerschaft von Andris Nelsons und der Deutschen Grammophon (DG) ebnete den Weg für drei weitere, herausragende Großprojekte mit dem Boston Symphony Orchestra, dem Gewandhausorchester Leipzig und den Wiener Philharmonikern. Mit ersterem erscheint ein Schostakowitsch-Zyklus, der alle Sinfonien und die Oper Lady Macbeth von Mzensk beinhalten wird; dieser Zyklus wurde bereits mit vier GRAMMYS ausgezeichnet in den Kategorien Best Orchestral Performance, sowie Best Engineered Album. Mit dem Gewandhausorchester Leipzig setzt Nelsons seinen renommierten Zyklus der Sinfonien Bruckners fort. Der fünfte Teil beider Zyklen wurde 2021 veröffentlicht. Zum 250. Geburtstag des Komponisten erschienen im Oktober 2019 Nelsons' Aufnahmen aller Beethoven-Sinfonien mit den Wiener Philharmonikern. 

1978 als Kind einer Musikerfamilie in Riga geboren, begann Andris Nelsons seine Karriere als Trompeter im Orchester der Latvian National Opera, während er zeitgleich Dirigieren studierte. Von 2008 bis 2015 war er Music Director des City of Birmingham Symphony Orchestra, 2006 bis 2009 Principal Conductor der Nordwestdeutschen Philharmonie in Herford und von 2003 bis 2007 Music Director der Latvian National Opera.

SAISON 2023/2024


Orchestra.

Boston Symphony Orchestra

Weiterlesen

Gewandhausorchester Leipzig

Das Gewandhausorchester Leipzig und Gewandhauskapellmeister Andris Nelsons gehen auf Europa-Tournee.

Weiterlesen

Gewandhausorchester Leipzig

Unter der Leitung des Gewandhauskapellmeisters Andris Nelsons geht das Gewandhausorchester Leipzig mit dem Pianisten Daniil Trifonov auf Europa-Festivaltournee.

Weiterlesen

Die nächsten Termine:

26.06.2024

Philharmonie

München

> mehr über den Veranstalter

27.06.2024

Philharmonie

München

> mehr über den Veranstalter

28.06.2024

Philharmonie

München

> mehr über den Veranstalter

05.07.2024

Seiji Ozawa Hall

Lenox

05.07.2024

Koussevitzky Music Shed

Lenox

07.07.2024

Koussevitzky Music Shed

Lenox

08.07.2024

Koussevitzky Music Shed

Lenox

12.07.2024

Koussevitzky Music Shed

Lenox

13.07.2024

Koussevitzky Music Shed

Lenox

14.07.2024

Koussevitzky Music Shed - Tanglewood

Lenox

> mehr über den Veranstalter

20.07.2024

Koussevitzky Music Shed

Lenox

21.07.2024

Koussevitzky Music Shed

Lenox

10.08.2024

Großes Festspielhaus

Salzburg

11.08.2024

Großes Festspielhaus

Salzburg

16.08.2024

Kissei Bunka Hall

Matsumoto

17.08.2024

Kissei Bunka Hall

Matsumoto

21.08.2024

Kissei Bunka Hall

Matsumoto

22.08.2024

Kissei Bunka Hall

Matsumoto

01.09.2024

Philharmonie Essen

Essen

> mehr über den Veranstalter

02.09.2024

Kölner Philharmonie

Köln

> mehr über den Veranstalter

04.09.2024

Kultur- und Kongresszentrum Luzern - KKL

Luzern

> mehr über den Veranstalter

06.09.2024

Gewandhaus zu Leipzig

Leipzig

08.09.2024

Gewandhaus zu Leipzig

Leipzig

12.09.2024

Gewandhaus zu Leipzig

Leipzig

13.09.2024

Gewandhaus zu Leipzig

Leipzig

Ihre Ansprechpersonen:

Generalmanagement:

Karen McDonald

+44 20 7395 09-15

karen.mcdonald@kdschmid.co.uk

Generalmanagement:

Andreas Flohr

+44 20 7395 09-30

andreas.flohr@kdschmid.co.uk

Michael Zwiauer

Artist Coordinator

+44 20 7395 09-20

michael.zwiauer@kdschmid.co.uk

Hören, sehen und fühlen Sie die Musik.

Sie benötigen hochauflösende Bilder und Biographien? Bitte benutzen Sie dieses Formular. Wir senden Ihnen in Kürze einen Download-Link.

Senden

Video

Sie benötigen weiteres Material? Fragen Sie gerne:

Michael Zwiauer

Artist Coordinator

+44 20 7395 09-20

michael.zwiauer@kdschmid.co.uk

Diskographie.

Dmitri Shostakovich

Symphonies Nos. 1, 2, 12 & 13

10.2023, Deutsche Grammophon, CD

> Amazon > iTunes

Strauss: Four Last Songs

Rachel Willis-Sørensen

03.2023, Sony Classical, CD

> Amazon > iTunes

Sommernachtskonzert 2022

Wiener Philharmoniker | Gautier Capuçon

07.2022, Sony Classical, CD, DVD

> Amazon > iTunes

Strauss

Gewandhausorchester Leipzig | Boston Symphony Orchestra | Yuja Wang | Yo-Yo Ma

05.2022, Deutsche Grammophon, CD

> Amazon > iTunes

Bruckner

Symphonies Nos. 2 & 8

02.2021, Deutsche Grammophon, CD

> Amazon > iTunes

Bruckner

Symphonies Nos. 6 & 9

05.2019, Deutsche Grammophon, CD

> Amazon > iTunes

Dmitri Shostakovich

Symphonies Nos. 4 & 11 "The Year 1905"

07.2018, Deutsche Grammophon, CD

> Amazon > iTunes

Bruckner

Symphony No. 7 - Wagner: Siegfried's Funeral March (Live)

04.2018, Deutsche Grammophon, CD

> Amazon > iTunes

News.

Andris Nelsons dirigiert das jährliche Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker

Weiterlesen

Andris Nelsons und die Jussens in Leipzig

Weiterlesen

Andris Nelsons und das Gewandhausorchester Leipzig spielen Beethovens 9. Symphonie

Weiterlesen

10te Saison für Andris Nelsons und das Boston Symphony Orchestra

Weiterlesen

Saison 2024/2025: 6 KD SCHMID Künstler mit den Berliner Philharmonikern

Weiterlesen

Andris Nelsons und Håkan Hardenberger in Stockholm

Weiterlesen

Andris Nelsons auf Tournee mit dem Gewandhausorchester Leipzig

Weiterlesen

Andris Nelsons und das Boston Symphony Orchestra kehren in die Carnegie Hall zurück

Weiterlesen

Seong-Jin Cho mit dem Gewandhausorchester Leipzig und Andris Nelsons auf Asien Tour

Weiterlesen

Start der Asien-Tournee von Andris Nelsons und dem Gewandhausorchester Leipzig

Weiterlesen

Andris Nelsons und das Gewandhausorchester Leipzig veröffentlichen komplette Bruckner-Sinfonien

Weiterlesen

Neue Schostakowitsch Aufnahme von Andris Nelsons und dem BSO

Weiterlesen

Andris Nelsons und das Boston Symphony Orchestra eröffnen die Saison 2023/24

Weiterlesen

Gewandhausorchester Leipzig Saisoneröffnungskonzerte

Weiterlesen

Andris Nelsons und das Boston Symphony Orchestra beenden ihre Sommertournee

Weiterlesen

Andris Nelsons und das Gewandhausorchester Leipzig beginnen ihre europäische Festivaltournee

Weiterlesen

Sommerfestivals 2022

Weiterlesen

Andris Nelsons kehrt zu den Bayreuther Festspielen zurück

Weiterlesen

Presse.

„Nelsons zelebriert die schiere Lust an der Groß-Symphonik abseits aller selbstreflexiven Momente und Deutungen.“

Süddeutsche Zeitung, Helmut Mauró, 10.08.2020

„Die Philharmoniker und Andris Nelsons haben den Todesmarsch von Gustav Mahlers Sechster grandios auf einem unerbittlichen Grundschlag abrollen lassen. Das Gespann schwelgte im Salzburger Großen Festspielhaus in Klangrausch und Todessehnsucht, ohne die dazugehörigen Klischees zu bedienen.“

Der Standard, Heidemarie Klabacher, 09.08.2020

„Derart feinhörig und sensibel dirigiert hört man Bruckner kaum je.“

Fono Forum, Werner Pfister, 01.08.2017

„Was für ein klingendes Imperium!“

NZZ am Sonntag, Christian Berzins, 04.06.2017

„Man merkt sofort, dass dieser empfindungsreiche, höchst kommunikative und symphonisch beseelte Dirigent unmittelbaren Zugang zu Bruckners großformatigen Gliederungen und Steigerungsstrategien hat.“

Süddeutsche Zeitung, Harald Eggebrecht, 30.05.2017

„Nelsons, der immer wieder neue Herrlichkeiten aus allen Ecken und Enden des wirklich grandiosen Orchesters nach vorn holt“

Leipziger Volkszeitung, Peter Korfmacher, 13.05.2017