KD SCHMID Martin Helmchen

Solist

Martin Helmchen

Klavier

Biographie – Über den Künstler.

Martin Helmchen ist einer der gefragtesten Pianisten und konzertiert seit Jahrzehnten auf den wichtigsten Podien der Welt. Insbesondere die Originalität und Intensität seiner Interpretationen, die er mit beeindruckender Klangsensibilität und technischer Raffinesse präsentiert, zeichnen ihn als Musiker aus. Im Jahr 2020 wurde er mit dem prestigereichen Gramophone Music Award für seine Einspielung aller Klavierkonzerte von Ludwig van Beethoven mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin unter Andrew Manze, die bei Alpha Classics erschien, ausgezeichnet.

Als Solist hat Martin Helmchen mit zahlreichen renommierten Orchestern konzertiert, darunter finden sich unter anderem die Wiener und Berliner Philharmoniker, das Concertgebouworkest, das Gewandhausorchester Leipzig, die Staatskapelle Dresden, das Tonhalle-Orchester Zürich, das NDR Elbphilharmonie Orchester, das Orchestre de Paris, die Wiener Symphoniker, das Philharmonia Orchestra London, das Boston Symphony Orchestra, Chicago Symphony, New York Philharmonic sowie The Cleveland Orchestra. Er arbeitet regelmäßig mit Dirigenten wie Herbert Blomstedt, Manfred Honeck, Andrew Manze, Kazuki Yamada, Vladimir Jurowski, Andris Nelsons, Christoph von Dohnányi, Jakub Hrůša, Klaus Mäkelä, Paavo Järvi, Sakari Oramo, Andrés Orozco-Estrada, Michael Sanderling und David Zinman.


Einen besonderen Stellenwert hat für ihn die Kammermusik – eine Leidenschaft, für die Boris Pergamenschikow die wesentlichen Impulse gab. Zu seinen engen Kammermusikpartnern gehören seine Ehefrau Marie-Elisabeth Hecker, Frank Peter Zimmermann, Julian Prégardien, Augustin Hadelich, Antje Weithaas und Carolin Widmann. 

Highlights der Saison 2022/2023 sind Konzerte mit dem Chicago Symphony Orchestra, Pittsburgh Symphony, WDR Symphonieorchester, Oslo Philharmonic, Tokyo Metropolitan Symphony Orchestra, NDR Radiophilharmonie, dem Orchestre Philharmonique de Monte-Carlo sowie dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin, mit dem Martin Helmchen drei unterschiedliche Projekte präsentieren wird. Rezitale führen ihn u.a. zur Boston Celebrities Series, ins Konzerthaus Dortmund, in die Toppan Hall Tokyo, in die Thomaskirche Leipzig sowie zu den Thüringer Bachwochen. Mit seiner Frau Marie-Elisabeth Hecker hat Martin Helmchen ein Doppelkonzert für Violoncello und Klavier bei York Höller in Auftrag gegeben, das sie im Juni 2022 beim Klavierfestival Ruhr uraufgeführt haben und im Rahmen der Eröffnung des Casals-Forum mit der Kremerata Baltica sowie mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin beim Ultraschall-Festival in der Saison 2022/23 wiederholen werden. Mit Frank Peter Zimmermann sind Konzerte beim Rheingau Musik Festival, in London, Luxemburg, Bern und Monaco geplant. 

Martin Helmchen ist Exklusivkünstler bei Alpha Classics. Zuletzt erschien im März 2022 das hochgelobte Album „Novelletten und Gesänge der Frühe“ mit Klavierwerken von Robert Schumann. Im Mai 2021 erschien seine Einspielung des Konzertstücks von Carl Maria von Weber mit dem Konzerthausorchester Berlin unter Christoph Eschenbach. Seine vergangenen Veröffentlichungen enthielten u. a. Beethovens Diabelli-Variationen, Messiaens „Vingt regards sur l’enfant-Jésus“, sowie ein Duo-Album mit Marie-Elisabeth Hecker mit Schumann und Brahms-Werken.  

1982 in Berlin geboren, studierte er zunächst bei Galina Iwanzowa an der HfM „Hanns Eisler“ Berlin, wechselte später zu Arie Vardi an die HMTM Hannover; weitere Mentoren sind William Grant Naboré sowie Alfred Brendel. Einen ersten entscheidenden Impuls bekam seine Karriere, als er 2001 den „Concours Clara Haskil“ gewann. Seit 2010 ist Martin Helmchen Associate Professor für Kammermusik an der Kronberg Academy.

SAISON 2022/2023


Chamber Music Projects.

Helmchen – Hecker – Weithaas

Langjährige Zusammenarbeit von drei hochkarätigen Solisten Martin Helmchen, Marie-Elisabeth Hecker und Antje Weithaas mit Liebe zur Kammermusik.

In 2021/22: Tournee im Januar 2022.

„Das Trio Helmchen, Weithaas, Hecker…

Weiterlesen

Orchestra.

Mozarteumorchester Salzburg

Die Cellistin Julia Hagen kommt aus einer Salzburger Musikerfamilie. Nach Studien an der Universität Mozarteum Salzburg setzte sie im Alter von 16 Jahren ihre Ausbildung in Wien an der Musikhochschule bei Heinrich Schiff…

Weiterlesen

Mozarteumorchester Salzburg

Die Cellistin Julia Hagen kommt aus einer Salzburger Musikerfamilie. Nach Studien an der Universität Mozarteum Salzburg setzte sie im Alter von 16 Jahren ihre Ausbildung in Wien an der Musikhochschule bei Heinrich Schiff…

Weiterlesen

Mozarteumorchester Salzburg

Andrew Manze und Martin Helmchen verbindet eine langjährige künstlerische Zusammenarbeit. Gemeinsam haben sie viel musiziert und unter anderem die Beethoven-Klavierkonzerte aufgenommen. Mit der Gründung im Jahr 1841 kann…

Weiterlesen

Mozarteumorchester Salzburg

Andrew Manze und Martin Helmchen verbindet eine langjährige künstlerische Zusammenarbeit. Gemeinsam haben sie viel musiziert und unter anderem die Beethoven-Klavierkonzerte aufgenommen. Mit der Gründung im Jahr 1841 kann…

Weiterlesen

Die nächsten Termine:

16.12.2022

Toppan Hall Tokyo

Tokyo

19.12.2022

Bunka Kaikan

Tokyo

> mehr über den Veranstalter

20.12.2022

Tokyo Metropolitan Theatre

Tokyo

> mehr über den Veranstalter

08.01.2023

Auditorium Rainier III

Monte-Carlo

> mehr über den Veranstalter

10.01.2023

Wigmore Hall

London

> mehr über den Veranstalter

12.01.2023

Philharmonie Luxembourg

Luxembourg

14.01.2023

Katholische Akademie Schwerte - Freunde und Förderer der katholischen Akademie Schwerte e.V.

Schwerte

> mehr über den Veranstalter

22.01.2023

Haus des Rundfunks

Berlin

26.01.2023

DGI Huset Vordingborg

Vordingborg

> mehr über den Veranstalter

27.01.2023

Konservatoriets Koncertsal Copenhagen

Frederiksberg C

> mehr über den Veranstalter

05.02.2023

Opéra de Monte-Carlo

Monte Carlo

> mehr über den Veranstalter

26.02.2023

Stadttheater Flensburg

Flensburg

> mehr über den Veranstalter

04.03.2023

Musik- und Kongresshalle Lübeck

Lübeck

18.03.2023

Hannover Congress Centrum

Hannover

> mehr über den Veranstalter

27.04.2023

Orchestra Hall Symphony Center

Chicago

28.04.2023

Orchestra Hall Symphony Center

Chicago

29.04.2023

Orchestra Hall Symphony Center

Chicago

04.05.2023

Göteborgs Konserthus

Göteborg

> mehr über den Veranstalter

05.05.2023

Oslo Konserthus

Oslo 1

> mehr über den Veranstalter

12.05.2023

Stadthalle Germering

Germering

15.05.2023

Stadthalle Reutlingen

Reutlingen

> mehr über den Veranstalter

27.05.2023

Salle de Musique La Chaux-de-Fonds

La Chaux-de-Fonds

30.05.2023

Kölner Philharmonie

Köln

> mehr über den Veranstalter

Ihre Ansprechpartner:

Generalmanagement:

Sophia Herz-Grevesmühl

+49 30 5213 702-28

sophia.herz-grevesmuehl@kdschmid.de

UK, Nordic, Australien, Neuseeland:

Susanne Büttner

+44 20 7395 09-31

susanne.buettner@kdschmid.co.uk

Jan-Christian Nauck

Associate Director of Coordination

+49 511 36607-22

jan-christian.nauck@kdschmid.de

Hören, sehen und fühlen Sie die Musik.

Sie benötigen hochauflösende Bilder und Biographien? Bitte benutzen Sie dieses Formular. Wir senden Ihnen in Kürze einen Download-Link.

Senden

Video

Sie benötigen weiteres Material? Fragen Sie gerne:

Jan-Christian Nauck

Associate Director of Coordination

+49 511 36607-22

jan-christian.nauck@kdschmid.de

Diskographie.

Schubert

Schwanengesang String Quintet

09.2021, Alpha, CD

> Amazon > iTunes

Beethoven: Violin Sonatas Nos. 8 - 10

09.2021, BIS, CD

> Amazon > iTunes

Weber: Ouvertüren & Konzertstück

Konzerthausorchester Berlin, Christoph Eschenbach

05.2021, Alpha, CD

> Amazon > iTunes

Beethoven: Violin Sonatas Nos. 5 - 7

03.2021, BIS, CD

> Amazon > iTunes

Beethoven: Piano Concerto No 3 & Triple Concerto

Andrew Manze, Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

10.2020, Alpha Classics, CD

> Amazon > iTunes

News.

Debüt in Pittsburgh

Weiterlesen

Sommerfestivals 2022

Weiterlesen

Sommerfestivals 2022

Weiterlesen

Sommerfestivals 2022

Weiterlesen

Martin Helmchen spielt Uraufführung von York Höllers neuestem Werk beim Klavierfestival Ruhr

Weiterlesen

ICMA-Preisverleihung und Gala in der Philharmonie Luxemburg

Weiterlesen

Mozart Moments in Monte-Carlo - Auftakt der Residency von Martin Helmchen

Weiterlesen

ICMA - International Classical Music Award 2022

Weiterlesen

Presse.

„Et, par-dessus tout, une conception quasi irréelle du poids des notes, nombre d’entre elles allégées en une sorte de duvet musical, certaines attaques et transitions venant d’un autre monde. Ce fut tellement invraisemblable que c’en est indescriptible... Martin Helmchen capture l’éther et le fait enter en résonance naturelle. Tout ce que je sais, c’est que j’ai entendu le Concerto de Schumann de ma vie. La case est cochée.“

Le Devoir, Christophe Huss, 30.11.2018

„[...] mit der empfindsamen Zugabe von Schumanns "Der Vogel als Prophet" wandelte er schließlich auf den Spuren des legendären Wilhelm Kempff [...]“

Stuttgarter Nachrichten, von Helmut Fiedler, 22.02.2016