05.11.2018

Tournee in Gedenken an das Ende des 1. Weltkriegs

Unter der Leitung von Leonard Slatkin werden das Orchestre National de Lyon und Khatia Buniatishvili diese Tournee dem Ende des 1. Weltkriegs gedenken. Das Programm entpuppt sich hier zu einem historischen Link zu verschiedenen Hintergründen. La Mer erinnert beispielsweise an den 100. Todestag von Claude Debussy, und Maurice Ravel widmete Tombeau de Couperin seinen im Krieg gefallenen Freunden. Mit dem Auftakt in Berlin, vier Zwischenstationen und dem Abschluss in München verläuft die Tour quer durch Deutschland.