14.01.2022

Premiere in München

Am Freitag, 14. Januar 20:00 Uhr werden Lucas & Arthur Jussen gemeinsam mit den Münchner Philharmonikern unter John Storgårds das für sie geschriebene neue Werk „Anka Kuşu“ von Fazıl Say zur Uraufführung bringen. Anka Kuşu bedeutet Phönix auf türkisch und steht symbolisch für den Neuanfang. Es handelt sich um ein dreisätziges Konzert für Klavier zu vier Händen und Orchester. Eine Wiederholung des Programms gibt es am 16. Januar um 11:00 Uhr.

Die Konzerte in der Münchner Isarphilharmonie werden aufgezeichnet und am 26. Januar 2022 um 20:05 Uhr auf BR Klassik gesendet. Zu einem späteren Zeitpunkt können Sie das Konzert auch als Video on Demand streamen