Rotterdam Philharmonic Orchestra und Lahav Shani © Guido Pijper

24.08.2019

Eröffnungsfeier des Musikfest Bremen mit dem Rotterdam Philharmonic Orchestra

An der diesjährigen Eröffnungsfeier des Musikfest Bremen nehmen diesmal das Rotterdam Philharmonic Orchestra und dessen Chefdirigent Lahav Shani teil. Begleitet werden sie von Vilde Frang, die das Violinkonzert Nr. 1 von Max Bruch spielt. Außerdem auf dem Programm steht Mozarts Klavierkonzert Nr. 3 in G-Dur, KV 216, in dem Lahav Shani selbst als Solist auftritt. Außerdem auf dem Programm: Strawinskys „Petruschka“ und Ravels „La Valse“, das Sergei Djagilew vor 100 Jahren, im Jahre 1919, für seine „Ballets Russes“ in Auftrag gegeben hat.