12.10.2018

Drei neue CDs von KD SCHMID-Künstlern

Gleich drei neue CDs werden heute veröffentlicht, die von Künstlern der KD SCHMID aufgenommen wurden: Cellist Daniel Müller-Schott hat sich zusammen mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin auf eine musikalische Reise durch Russland begeben (Trip to Russia) und für das Label Orfeo Werke von Tschaikowsky, Rimsky-Korsakoff und Glasunow eingepielt. Geiger Renaud Capuçon hat auf seinem Album Cinéma bekannte Film-Melodien aus Schindlers Liste, Jenseits von Afrika, Die wunderbare Welt der Amélie und anderen aufgenommen (Erato; Brussels Philharmonic Orchestra). Eine Einspielung der Klaviertrios Nr. 3 und 4 (das als „Prüfstein“ für jede Klaviertrio-Besetzung geltende Dumky-Trio) von Dvořák haben Christian Tetzlaff (Violine), Tanja Tetzlaff (Cello) und Lars Vogt (Klavier) beim Label Ondine vorgelegt.