CD-Cover © Orfeo; Daniel Müller-Schott © Uwe Arens

12.07.2019

Daniel Müller-Schott veröffentlicht neue CD!

Auf seiner neuen Aufnahme bringt Daniel Müller-Schott Richard Strauss‘ Weg von der Romantik zur Moderne zu Gehör. Mit dem Melbourne Symphony Orchestra unter der Leitung von Sir Andrew Davis wurde die berühmte Tondichtung „Don Quixote“ live mitgeschnitten.

Ergänzend sind die Cellosonate in F und die Lieder "Zuneigung" op. 10 Nr. 1 und "Ich trage meine Minne" op. 32 Nr. 1 auf der Einspielung zu hören, die Müller-Schott mit dem Pianisten Herbert Schuch eingespielt hat. Die CD erscheint heute, am 12. Juli, beim Münchner Label ORFEO.