14.04.2018

Daniel Müller-Schott spielt Elgar mit dem LSO

Am 14. und 15. April spielt Daniel Müller-Schott das Elgar Cellokonzert mit dem London Symphony Orchestra unter der Leitung von Susanna Mälkki. Das erste Konzert findet in Venedig statt, gefolgt von einem Konzert im Londoner Barbican Centre am darauffolgenden Abend. Auf dem Programm steht neben dem Cellokonzert und Sibelius 5. Symphonie auch die Weltpremiere eines neuen Werks für Orchester, komponiert von Patrick Gigure.