25.09.2020

Armida Quartett spielt für den guten Zweck zur Unterstützung freiberuflicher Musiker

Während der Corona-Krise hat sich der VdSQ (Verband deutscher Streichquartette) aus mehr als 20 professionellen Streichquartetten gegründet. Am 26. & 27.09. findet im Allgäu ein Benefiz-Wochenende zugunsten der freiberuflichen Kammermusiker statt, das „Wochenende des Streichquartetts“. Das Armida Quartett wird dort in Trio-Besetzung spielen, und dazu 14 weitere Streichquartette - alle für den guten Zweck. Schirmherrin ist Anne-Sophie Mutter.

 

Als Förderverein dieses Berufsverbandes ist das „Festival4“ e.V. entstanden, das sich zur Aufgabe gemacht hat, eine bundesweite Lobby für Streichquartette und professionelle Kammermusikensembles zu etablieren, jährlich Konzerte zu veranstalten, Politiker zu kontaktieren, Werke in Auftrag zu geben, Musik-Vermittlung zu betreiben etc. Weitere Infos unter: www.vdsq.de