Armida Quartett © Felix Broede; Clemens Schuldt © Marco Borggreve

05.06.2019

Armida Quartett: Abschlusskonzerte als Artists in Residence bei den Duisburger Philharmonikern

Zum Abschluss als „Artists in Residence“ der Spielzeit 2018/19 bei den Duisburger Philharmonikern präsentiert das Armida Quartett Daniel Schnyders Werk Impetus für Streichquartett und Orchester, unter der Leitung seines langjährigen Freundes Clemens Schuldt. Das Konzert am 5. Juni wird vom WDR3 live übertragen und kann im Livestream verfolgt werden.
Außerdem bestreitet das Quartett ein „Mozart Exploded“-Konzert als Schlusspunkt der Residenz, mit Werken in erweiterter Besetzung: Mozarts KV 136 und KV 239 sowie das Klarinettenquintett KV 581. Hinzu kommt Canon and Sparrows von Johannes Fischer, ein Werk, das das Quartett 2016 in Kooperation mit der BBC und BBC3 in Auftrag gegeben hatte.