Andris Nelsons © Marco Borggreve

01.01.2019

ANDRIS NELSONS dirigiert das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker 2020

Das neue Jahr beginnen wir mit großartigen Neuigkeiten: Andris Nelsons wird im kommenden Jahr beim traditionellen Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker am Pult des Orchesters stehen. Dies wurde nach dem heutigen Konzert im Wiener Musikverein verkündet.

„Für mich ist es eine unglaubliche Ehre das legendäre Neujahrskonzert mit den Wiener Philharmonikern dirigieren zu dürfen“, so Nelsons nach der Bekanntgabe. „Nach vielen Jahren wunderbarer musikalischer Zusammenarbeit mit diesem außerordentlichen Orchester freue ich mich umso mehr, dass wir die Tradition des gemeinsamen Musizierens zu diesem besonderen Anlass weiterführen.“

Die traditionelle Konzertserie zum Jahreswechsel besteht aus insgesamt drei Konzerten, deren programmatischer Schwerpunkt auf Werken der Strauss-Dynastie und anderen, vornehmlich österreichischen, Komponisten liegt und findet alljährlich im Wiener Musikverein statt. Das Neujahrskonzert wird live im Fernsehen in mehr als 90 Länder übertragen und von über 40 Millionen Menschen in der ganzen Welt mitverfolgt. Andris Nelsons dirigiert im kommenden Jahr erstmals die international renommierten Konzerte zum Jahreswechsel in Wien.

„Wir alle bei KD SCHMID freuen uns sehr, dass Andris Nelsons die Ehre zuteil wurde, von den Wiener Philharmonikern eingeladen zu werden, um diese außerordentlich prestigeträchtigen Konzerte zu dirigieren“,

so KD SCHMID Managing Directors Cornelia Schmid und Karen McDonald.

„Wir haben Andris Nelsons seit Beginn seiner Karriere begleitet und es erfüllt uns mit großem Stolz zu sehen, wie sich die wunderbare künstlerische Beziehung zwischen ihm und den Musikern der Wiener Philharmoniker während ihrer langjährigen gemeinsamen Zusammenarbeit auf der ganzen Welt weiterentwickelt und vertieft. Dass Andris Nelsons nun auserwählt wurde das Neujahrskonzert am 1. Januar 2020 zu dirigieren, während er mit dem Orchester auch einen Beethoven Zyklus für die Deutsche Grammophon einspielt, ist in der Tat die höchste Auszeichnung und wir freuen uns sehr für ihn. Mit diesen Neuigkeiten in das neue Jahr starten zu können, das für KD SCHMID auch die Feierlichkeiten zum 60. Jubiläum einläutet, freut uns umso mehr und wir schauen mit großer Spannung und Vorfreude auf die anstehenden musikalischen Ereignisse.

All unseren Freunden, Geschäftspartnern und Musikliebhabern auf der ganzen Welt wünschen wir ein frohes und glückliches Jahr 2019!