André de Ridder © Marco Borggreve

01.02.2019

André de Ridders zweite Saison bei Musica nova Helsinki

André de Ridder kehrt als Künstlerischer Leiter für seine zweite Ausgabe der Musica nova Helsinki zurück, die heute eröffnet wird und bis Sonntag, den 10. Februar 2019, läuft. Das alle zwei Jahre stattfindende größte Festival für zeitgenössische Musik in Finnland zeigt sowohl die neueste Musik von Komponisten, die sich international einen Namen gemacht haben, als auch zeitgenössische Klassiker, die in Finnland und weltweit präsentiert werden.

Das diesjährige Programm untersucht viele Beispiele für transatlantische, musikalische und kulturelle Dialoge und bietet eine Fülle von Musik der faszinierendsten Komponisten unserer Zeit von beiden Seiten des Atlantiks. Die Amerikaner Tyondai Braxton und Bryce Dessner werden ihre eigenen Stücke als Solisten aufführen und Island, ein zunehmendes Phänomen in der Kunstmusik, wird durch Anna Thorvalsdottir und Daníel Bjarnason vertreten. Darüber hinaus wird die lang erwartete Oper "FLASH FLASH FLASH - the two deaths of andy warhol" des finnischen Komponisten Juhani Nuorvala uraufgeführt.