27.10.2021

Alles Gute zum 60. Geburtstag, Håkan Hardenberger!

Zur Feier von Håkan Hardenbergers 60. Geburtstag und seiner glanzvollen Karriere in den letzten 40 Jahren wird heute der Internationale Hardenberger-Trompetenwettbewerb ausgeschrieben. Dieser grenzüberschreitende internationale Wettbewerb, der gemeinsam von Malmö Live Konserthus / Malmö Symphony Orchestra und dem Dänischen Rundfunk (DR) / Danish National Symphony Orchestra organisiert wird, wird im Oktober 2023 zum ersten Mal ausgetragen.

Als einer der weltweit führenden Trompetensolisten tritt Hardenberger mit den führenden Orchestern der Welt auf und gilt als Pionier bedeutender und virtuoser neuer Trompetenwerke, darunter solche, die für ihn von Sir Harrison Birtwistle, Brett Dean, HK Gruber, Mark-Anthony Turnage usw. geschrieben wurden.
Zwei Uraufführungen stehen in Hardenbergers Saison 2021/2022 auf dem Programm, darunter Jörg Widmanns neues Trompetenkonzert, das letzten Monat mit dem Gewandhausorchester Leipzig und Andris Nelsons erfolgreich uraufgeführt wurde, sowie Helen Grimes neues Trompetenkonzert, das im nächsten Frühjahr zum Auftakt von Hardenbergers Künstlerporträt mit dem London Symphony Orchestra aufgeführt wird.

Hardenberger, der seit 2019 Ehrenkünstler der Malmö Live Concert Hall ist, feiert in dieser Woche seinen 60. Geburtstag mit seinem Heimatorchester, dem Malmö Symphony Orchestra. Gemeinsam mit dem Dirigenten und Freund Fabien Gabel spielt Hardenberger Betsy Jolas Onze Lieder und Florent Schmitts Suite für Trompete und Orchester im Rahmen eines französischen Programms.