Alain Altinoglu © Marco Borggreve

08.01.2019

Alain Altinoglu gibt sein Abonnementdebüt im Wiener Musikverein

Nach dem großen Erfolg der Produktion von Berlioz' Les Troyens an der Wiener Staatsoper im Oktober 2018 kehrt Alain Altinoglu diese Woche erneut nach Wien zurück und gibt am 9. Januar sein Abonnementdebüt im Musikverein mit den Wiener Philharmonikern. Die vier Konzerte an dem renommierten Veranstaltungsort werden mit Debussys Prélude à l'après-midi d'un faune eröffnet, bevor der russische Pianist Daniil Trifonov als Solist in Rachmaninoffs 4. Klavierkonzert auftritt. In der zweiten Hälfte des Programms wird Rimsky-Korsakovs Suite von Le Coq d'Or gespielt. Der Konzertabend schließt mit Ravels Daphnis et Chloé-Suite Nr. 2.