KD SCHMID get!CREATIVE

The Queen’s Cartoonists

collab. CAMI Music

ÜBER DAS get!CREATIVE PROJEKT

The Queen’s Cartoonists spielen sowohl Musik aus klassischen Cartoons, als auch aktuellen Trickfilmen, die synchron zur Bühnenshow auf einer Leinwand im Hintergrund gezeigt werden. Das Publikum wird dabei in eine Welt voll virtuoser Musikalität, multi-instrumentalem Chaos und Comedy entführt.

Angetrieben wird das Projekt von einer einzigen Frage: ist es möglich, Jazz und klassische Musik derart in Einklang zu bringen, dass ein möglichst breites Publikum davon angesprochen wird? Und auch Zuschauer erreicht, die normalerweise wenig Interesse am Besuch klassischer Konzerte haben. The Queen’s Cartoonists schließen niemanden aus – gespielt wird für alle, unabhängig von Alter, Geschlecht oder Hörerfahrung.

Die Konzerte der Queen’s Cartoonists leben von ihrer musikalischen Vielfalt, einer Unmenge an komödiantischen Anekdoten und der genialen Verquickung von Cartoons und Künstlern auf der Bühne. Das erklärte künstlerische Ziel der Truppe ist dabei so vielfältig wie die Programme selbst: erstklassige, unterhaltsame Aufführungen zu bieten, historisches Filmmaterial im Heute zu konservieren und musikalische Bildung zu vermitteln. Erwarten Sie das Unerwartete – und ein Repertoire, das das Goldene Zeitalter der Trickfilmerei, kultige Cartoon-Klassiker, moderne Animationsfilme und Elemente des Zirkus umfasst!

Seit ihrer Gründung im Jahr 2015 haben The Queen’s Cartoonists mit ihrem einzigartigen Sound das Publikum in über 20 US-Bundesstaaten zu Begeisterungsstürmen hingerissen und als Opener für die New York Philharmonic gespielt. Die sechs Mitglieder der Formation, allesamt wohnhaft in Queens, New York, sind ohne jeden Zweifel profilierte Weltklasse-Musiker. The Queen’s Cartoonists wurden mehrfach in wichtigen Pressepublikationen gefeatured, darunter im Wall Street Journal, in The Chicago Tribune, in Mashable und auf NPR.