KD SCHMID get!CREATIVE Terweys Töchter

Terweys Töchter

Musik im Rausch der Farben

ÜBER DAS get!CREATIVE PROJEKT

Klassische Musik, die im 21. Jahrhundert angekommen ist, fantasievoll, ausdrucksstark, zeitgemäß. Die Bühne wird zu einem Gesamtkunstwerk aus Musik und Illusion, Choreografie, Licht, Visuals und Text, das den Zuschauer in eine Welt voll Schönheit und Fantasie entführt. Ein poetisches Erlebnis mit magischen Momente der Nähe. Mit ihren Konzertshows haben die Geigerin Berenice Terwey und ihre Schwester, die Pianistin Philomela Terwey, ein aufregendes neues Genre kreiert. Sie inszenieren die Musik und präsentieren klassische Meisterwerke auf einer Bühne, die Welten von klassischen Konventionen entfernt ist.

 

 

Mit einer Kombination aus Visuals, Kostümen, Dramaturgie und Schauspiel verändern sie die Art und Weise, wie wir Musik erleben. Bis zu einem Jahr brauchen Terweys Töchter, bis jedes Detail einer Show stimmt: Eine Brahms-Violinsonate illustrieren sie mit impressionistischen Garten-Bildern, das Regentropfen-Prélude von Chopin spielt Philomela Terwey im Regenmantel. Sie spielen Tango von Piazzolla und Kammermusik von Ravel. Aber anders als alle anderen. Die Konzertshows von Berenice und Philomela Terwey sind unvergesslich. Mit ihren schillernden Auftritten und ihrem ausdrucksstarken Spiel begeistern Terweys Töchter Publikum und Presse gleichermaßen.

Terweys Töchtern gelingt es, klassischer Musik eine neue Dimension zu verleihen - ein audiovisueller Rausch voll optischer Opulenz und berührenden Tönen.