KD SCHMID get!Creative Dr. Caligari

Ashley Hribar plays Dr. Caligari

musikalische Wiedergeburt einer Stummfilmlegende

ÜBER DAS get!CREATIVE PROJEKT

„Das Cabinet des Dr. Caligari“ (Robert Wiene, 1920) feiert als einer der einflussreichsten Filme des deutschen Expressionismus 2020 seinen 100sten Geburtstag. Der australische Ausnahmepianist und Komponist Ashley Hribar nimmt dieses Ereignis zum Anlass, diesem weltberühmten Klassiker der Filmgeschichte in der für ihn typisch kreativ-virtuosen Art und Weise neues Leben einzuhauchen. Hribar spielt dabei auf einem Klavier (innen und außen!), einem MIDI-Keyboard, einem Sampler, einer analogen Moog DFAM-Drum-Machine, Glocken, Egg Shaker und sogar einer Klobürste! Hribar zu erleben ist in der Tat ein Spektakel für sich.

Der Film erzählt die Geschichte des Exzentrikers Dr. Caligari, der mithilfe eines Somnambulen namens Cesare die kleine norddeutsche Stadt Holstenwall in Angst und Schrecken versetzt. Cesare sagt auf dem Jahrmarkt dem Publikum die Zukunft voraus und prophezeit Alan, einem jungen Mann, dass er bald sterben müsse. In der folgenden Nacht wird Alan ermordet. Sein Freund Francis verdächtigt Dr. Caligari, hinter dem Mord zu stecken. Doch nichts ist, wie es scheint in dieser Welt. Wer also steckt hinter den mysteriösen Verbrechen? Alleine das Publikum entscheidet am Ende.

Hribar erlebt den Film an seinen Instrumenten buchstäblich mit und verleiht ihm so eine Art Realismus, der die Geschichte des Dr. Caligari noch unterhaltsamer, beängstigender und schauriger macht. Die Musik wird teilweise improvisiert und entsteht durch eine intime und reaktionsschnelle Auseinandersetzung mit dem Film, bei der die Handlung, die Stimmung und die Ästhetik auf der Leinwand von der sich immer weiter entwickelnden Form der Partitur bestimmt werden. Hribar vereint eine Vielzahl stilistischer Einflüsse aus der Virtuosität der klassischen Tradition heraus, gepaart mit Ausflügen in den Jazz und Anleihen an eher unkonventionelle zeitgenössische Techniken.

Das Ergebnis ist eine farbenfrohe Klanglandschaft mit tiefer musikalischer Symbolik, die das Publikum in die dunklen Tiefen dieser seltsamen, wunderbar-verstörenden Geschichte entführt.