London Symphony Orchestra
© Alberto VenzagoOrchester
27 / 60

Biografie

Das London Symphony Orchestra (LSO) gilt als eines der weltweit führenden Orchester. Das LSO ist eine beneidenswerte Künstlerfamilie, LSO Präsident Sir Colin Davis und Chefdirigent Valery Gergiev eingeschlossen, und unterhält langjährige Beziehungen zu einigen der bedeutendsten Künstler wie u.a. Leonidas Kavakos, Anne-Sophie Mutter, Mitsuko Uchida und Maria João Pirez.

Das LSO schätzt sich glücklich, Resident Orchestra des Londoner Barbican Centre zu sein, wo es jährlich etwa 70 Konzerte gibt. Gemeinsame Projekte von LSO und Barbican geben dem LSO eine zentrale Rolle im Programm des Barbican Centres. Weiterhin genießt das LSO erfolgreiche Residencies im New Yorker Lincoln Center, der Salle Pleyel in Paris und beim Festival d’Aix-en-Provence. Tourneen führen das LSO zudem in den Fernen Osten, nach Nordamerika und in alle großen europäischen Städte.

Durch sein außergewöhnliches Engagement für musikalische Bildung unterscheidet sich das LSO von anderen internationalen Orchestern und erreicht mit seinen Veranstaltungen jährlich über 60.000 Menschen. LSO Discovery ermöglicht dem Orchester, Menschen aller Altersklassen die Gelegenheit zu bieten, sich musikalisch zu betätigen. LSO On Track, ein langjähriges Projekt für junge Musiker aus dem östlichen London, bot talentierten Jugendlichen die Möglichkeit, 2012 bei den Eröffnungsfeierlichkeiten der Olympischen Spiele, bei Freilichtkonzerten auf dem Trafalgar Square und bei Aufnahmen in der Abbey Road Seite an Seite mit Musikern des LSO aufzutreten. LSO St Luke’s, das Zentrum für musikalische Bildung von UBS und LSO, beheimatet LSO Discovery und feierte im März 2013 sein 10-jähriges Bestehen. Zudem ist es Gastgeber für Kammermusik- und Solo-Rezitale, Tanz, Folk Music und anderes mehr.

Das Orchester ist führend im Einspielen von Musik auf CD, für Filme und Events. LSO Live ist das erfolgreichste Label seiner Art mit mittlerweile 80 weltweit auf CD, SACD sowie online verfügbaren Einspielungen. Das LSO war das offizielle Orchester der Feierlichkeiten während der Olympischen Spiele und der Paralympics 2012 in London, unvergesslich ist dabei die Aufführung von Chariots of Fire mit Rowan Atkinson unter der Leitung von Sir Simon Rattle. Das LSO hat zudem die Musik zu hunderten von Filmen eingespielt, unter anderem für den Pixar-Film Brave, vier der Harry Potter-Filme, The King’s Speech, Superman und alle sechs Star Wars-Filme

SAISON 2013/2014

Zurück

Tourneen

London Symphony OrchestraSir John Eliot Gardiner
  • Gautier Capuçon
06.09.2014 - 14.09.2014
London Symphony OrchestraValery Gergiev
    24.09.2014 - 25.09.2014
    London Symphony OrchestraValery Gergiev
    • Denis Matsuev
    20.02.2015 - 21.02.2015
    London Symphony OrchestraValery Gergiev
    • Nikolaj Znaider
    13.05.2015 - 15.05.2015
    London Symphony OrchestraDaniel Harding
    • Janine Jansen
    26.05.2015 - 27.05.2015
    London Symphony OrchestraDaniel Harding
    • Maria João Pires
    09.12.2015 - 14.12.2015
    London Symphony OrchestraSir John Eliot Gardiner
      11.02.2016 - 14.02.2016
      London Symphony OrchestraDaniel Harding
        27.02.2017 - 03.03.2017
        London Symphony OrchestraMichael Tilson Thomas
          02.06.2017 - 15.06.2017
          zu Tourneen & Projekte