Renaud Capuçon bei den Bamberger Symphonikern
Renaud Capuçon © DarmignyNews

Am 16. und 17. Februar wird Renaud Capuçon zusammen mit den Bamberger Symphonikern unter dem Dirigat von Markus Poschner das dritte Violinkonzert von Wolfgang Amadeus …

2 / 265

Zurück

Renaud Capuçon bei den Bamberger Symphonikern

14.02.2018


Am 16. und 17. Februar wird Renaud Capuçon zusammen mit den Bamberger Symphonikern unter dem Dirigat von Markus Poschner das dritte Violinkonzert von Wolfgang Amadeus Mozart in G-Dur präsentieren.

Gerade erst lobte Eleonore Büning seinen Klang: "Dagegen öffnet Renaud Capuçon […] mit seinem makellos blanken Geigenklang alle Türen ins impressionistisch-exotische Zauberreich. Silbrig wie Weihnachtsglocken ist sein Ton, unnachahmlich süß und vielsagend in den Flageolettpassagen, witzig-virtuos tönt das zumal im zweiten Satz, im «Intermède»." Neue Zürcher Zeitung, 16.12.2017

News