London Philharmonic Orchestra bei den Dresdner Musikfestspielen
London Philharmonic Orchestra © Benjamin EalovegaNews

Das London Philharmonic Orchestra ist in diesem Jahr Orchester in Residence bei den Dresdner Musikfestspielen. Die Spannweite des Repertoires der Konzerte am 22. und …

110 / 370

Zurück

London Philharmonic Orchestra bei den Dresdner Musikfestspielen

21.05.2017

Das London Philharmonic Orchestra ist in diesem Jahr Orchester in Residence bei den Dresdner Musikfestspielen. Die Spannweite des Repertoires der Konzerte am 22. und 23.05.2017 reicht dabei von Mahler (4. Sinfonie) über Chopin (1. Klavierkonzert) und trägt mit Schostakowitschs 15. Symphonie und Prokofjews Cellokonzert auch Vladimir Jurowskis besonderer Leidenschaft für russisches Repertoire Rechnung. Solisten sind Pianist Jan Lisiecki sowie Cellist Steven Isserlis, der im Rahmen des Konzertes mit dem London Philharmonic Orchestra mit dem "Glashütte Original MusikFestspielPreis" ausgezeichnet wird.

News