Kristine Opolais debütiert beim Concertgebouworkest Amsterdam
Kristine Opolais © Marco BorggreveNews

Kristine Opolais gibt ihr Debüt beim Concertgebouworkest Amsterdam mit der Briefszene aus Tschaikowskis Eugen Onegin sowie Rachmaninows Zdes horosho (Hier ist es schön) …

301 / 339

Zurück

Kristine Opolais debütiert beim Concertgebouworkest Amsterdam

10.05.2016

Kristine Opolais gibt ihr Debüt beim Concertgebouworkest Amsterdam mit der Briefszene aus Tschaikowskis Eugen Onegin sowie Rachmaninows Zdes horosho (Hier ist es schön) unter der Leitung von Semyon Bychkov. Konzerte sind am 11. & 12. Mai in Amsterdam sowie am 13. Mai in Dresden.

News