Kazuki Yamada wird Principal Guest Conductor des Yomiuri Nippon Symphony Orchestra
Kazuki Yamada @ Marco BorggreveNews

Das Yomiuri Nippon Symphony Orchestra hat heute Kazuki Yamada als neuen Principal Guest Conductor vorgestellt. Yamada wird diese Position ab April 2018 zunächst für drei …

56 / 373

Zurück

Kazuki Yamada wird Principal Guest Conductor des Yomiuri Nippon Symphony Orchestra

15.09.2017

Das Yomiuri Nippon Symphony Orchestra hat heute Kazuki Yamada als neuen Principal Guest Conductor vorgestellt. Yamada wird diese Position ab April 2018 zunächst für drei Jahre bekleiden.

Als Principal Guest Conductor wird Yamada mindestens zwei Wochen pro Saison vor Ort sein. Das erste Mal wird er voraussichtlich im Januar 2019 in dieser Rolle vor das Yomiuri Nippon Symphony Orchestra treten. Zuvor kehrt er im November diesen Jahres für fünf Aufführungen von Antonin Dvoráks Oper "Rusalka" mit dem Orchester an das Nissay Theater Tokio zurück.

Yamada ist außerdem Principal Conductor und Artistic des Orchestre Philharmonique de Monte Carlo sowie Principal Guest Conductor des Orchestre de la Suisse Romande. In Japan, wo Yamada von Japan Arts vertreten wird, hat er außerdem Positionen als Permanent Conductor des Japan Philharmonic, Music Director and Chairman des Philharmonic Chorus of Tokyo und als Music Director der Yokohama Sinfonietta, einem Ensemble, das er bereits als Student gründete, inne.

News