Baiba Skride und Harriet Krijgh - Debüt in der Carnegie Hall
Harriet Krijgh, Baiba Skride © Marco BorggreveNews

Baiba Skride und Harriet Krijgh geben heute Abend ihr Debüt in der New Yorker Carnegie Hall. Gemeinsam mit Elsbeth Moser und dem Boston Symphony Orchestra spielen sie …

155 / 359

Zurück

Baiba Skride und Harriet Krijgh - Debüt in der Carnegie Hall

28.02.2017

Baiba Skride und Harriet Krijgh geben heute Abend ihr Debüt in der New Yorker Carnegie Hall. Gemeinsam mit Elsbeth Moser und dem Boston Symphony Orchestra spielen sie Sofia Gubaidulinas Tripelkonzert für Violine, Violoncello, Bajan und Orchester. Für die beiden Musikerinnen ist es eine besondere Ehre ihren ersten Auftritt in der Carnegie Hall mit einem Stück zu feiern, das eigens für sie komponiert wurde.

Das heutige Konzert beschließt die kurze Programmserie, die vergangenen Donnerstag mit der Uraufführung von Gubaidulinas Tripelkonzert und Schostakovitschs 7. Sinfonie Leningrad begann.

News