Fawzi Haimor wird 2017 Chefdirigent in Reutlingen
Fawzi Haimor © Rob DavidsonNews

Fawzi Haimor wird neuer Chefdirigent der Württembergischen Philharmonie Reutlingen ab September 2017

142 / 305

Zurück

Fawzi Haimor wird 2017 Chefdirigent in Reutlingen

20.12.2016

Fawzi Haimor wurde von der Württembergischen Philharmonie Reutlingen (WPR) zum neuen Chefdirigenten gewählt. Die Ernennung erfolgte direkt nach seinem aufsehenerregenden Debüt beim Orchester Anfang Dezember 2016. Er tritt sein Amt zum Spielzeitbeginn 2017/18 mit einem Konzert am 18. September 2017 in der Stadthalle Reutlingen an. Sein Vertrag läuft zunächst für vier Jahre bis Ende der Saison 2020/21.

Oberbürgermeisterin Barbara Bosch ist die Begeisterung anzumerken: „Fawzi Haimor ist für die Württembergische Philharmonie Reutlingen ein Glücksfall und er wird auch für uns, das Publikum und die Stadt Reutlingen, eine Bereicherung sein! Seine künstlerische Integrität, der ungemeine Gestaltungswille, der sich nicht nur auf der Bühne, sondern auch im persönlichen Gespräch mit ihm vermittelt, haben mich genauso beeindruckt wie seine Weltoffenheit und sein sympathisches Wesen. Ich freue mich auf die kommenden Jahre mit diesem fabelhaften Künstler.“

Auch WPR-Intendant Cornelius Grube zeigt sich hoch erfreut über die Entscheidung: „Mit Fawzi Haimor haben wir eine ungewöhnlich vielseitige Persönlichkeit gewinnen können, die perfekt zu dem innovativen und breitgefächerten Profil der Württembergischen Philharmonie Reutlingen passt, für das sie weit über die Region hinaus bekannt ist. Mit ihm werden wir uns auf allen Ebenen unseres orchestralen Wirkens weiterentwickeln können. Ich freue mich schon darauf, mit Fawzi Haimor auch die Planungen für unsere Jubiläumsspielzeit 2020/2021 zum 75jährigen Bestehen des Orchesters in Angriff nehmen zu können. Zudem hat er aus seiner Zeit als Resident Conductor in Pittsburgh große Erfahrung im unverzichtbaren Bereich der Musikvermittlung erworben. Auch diesbezüglich passt er bestens zu uns, denn wir haben uns auf diesem Gebiet ja auch einen herausragenden Namen gemacht.“

Fawzi Haimor ist ebenfalls glücklich über die Ernennung: "Reutlingen hat ein Orchester mit außergewöhnlichen Musikern und einer langen musikalischen Geschichte. Die Einladung, Mitglied dieses wunderbaren Ensembles zu werden, ist eine große Ehre für mich. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit und auf meine neuen Kollegen bei der Württembergischen Philharmonie Reutlingen. Unser gemeinsames Ziel ist es, das hohe künstlerische Niveau stetig weiter zu entwickeln, und den Menschen in Reutlingen und weit darüber hinaus Aufführungen von höchster Qualität zu präsentieren."

News