Cornelius Meister als Principal Guest Conductor in Tokyo
Cornelius Meister © Marco BorggreveNews

Cornelius Meister gibt drei Konzerte in Japan zur Amtseinführung als Principal Guest Conductor des Yomiuri Nippon Symphony Orchestra. Am 16. und 17. September wird er mit …

13 / 327

Zurück

Cornelius Meister als Principal Guest Conductor in Tokyo

11.09.2017

Cornelius Meister gibt drei Konzerte in Japan zur Amtseinführung als Principal Guest Conductor des Yomiuri Nippon Symphony Orchestra. Am 16. und 17. September wird er mit dem Orchester und Daniil Trifonov als Solist für das Klavierkonzert Nr. 2 von Sergej Prokofieff im Metropolitain Theatre in Tokyo zu erleben sein, das dritte Konzert am 18. September findet in Yokohama (Minato Mirai Hall) statt. In der zweiten Konzerthälfte steht Beethovens sechste Symphonie auf dem Programm. Nach Cornelius Meisters erster Begegnung mit dem Yomiuri Nippon Symphony Orchestra im August 2014 freut er sich nun auf seine neue Aufgabe und die kommenden Jahre einer intensiven Zusammenarbeit. „Ich bin stolz und geehrt, dass ich mich künftig Principal Guest Conductor nennen darf“, so Cornelius Meister.

News